DAAD-Informationszentrum Italien

Home

DAAD-Informationszentrum Rom

c/o Sapienza - Università di Roma
Facoltà di Economia (Ala D: piano terra)
Via del Castro Laurenziano, 9
00161 Rom
- Italien -
Stadtplan

www.daad-italia.it
info@daad-italia.it

Telefonische Sprechstunde (Tel. +39-06-85301666):

  • Montag: 10:30 - 12:30 Uhr
  • Dienstag: 15:00 - 17:00 Uhr
  • Mittwoch: 15:00 - 17:00 Uhr
  • Donnerstag: 10:30 - 12:30 Uhr
Reguläre Sprechstunde vor Ort:
  • Mittwoch: 9:30 - 12:30 Uhr
  • Donnerstag: 16:00 - 19:00
    (und nach Vereinbarung)

Unser Facebook-Kanal Facebook



Mach Dich Auf Nach Deutschland Mit Einem Daad-stipendium

 

Mitteilungen

Wegen einer auswärtigen Veranstaltung finden die Sprechstunde vor Ort und die telefonische Sprechstunde vom 15.11 bis zum 17.11 nicht statt.

News

Die Seite "Preise und Auszeichnungen" ist online!

Die Liste der binationalen binationalen Studiengänge (Italien/Deutschland) ist online!

Veranstaltungen:

Am 18. November 2016 findet an der Università Cattolica del Sacro Cuore in Mailand eine DAAD-Alumniveranstaltung mit der Schriftstellerin Olga Grjasnowa statt. Die Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut Mailand organisiert.

***************************

Am 16. November 2016 wird in Turin im Rahmen der jährlichen SISCALT-Tagung die offizielle Verleihung des Ladislao-Mittner-Preises 2016 in Geschichte stattfinden.

Comunicato stampa

Pressemitteilung

***************************

Am 26. September 2016 ist der neue Verein "DAAD-Alumni Italien" gegründet worden. Weitere Informationen sowie Kontaktdaten folgen in den nächsten Wochen.

Dsc 7625 Ws

Notizen:

ragazzo caffe

Mittlerweile kommen 19,3 % der neu eingeschriebenen Studierenden an deutschen Hochschulen aus dem AUSLAND. Italien befindet sich unter den  Herkunftsländern auf Platz 7 - mit 3.300 Neu-Immatrikulieren (Quelle: www.wissenschaft-weltoffen.de)

Mehr als 4.800 Italiener studieren mittlerweile in Deutschland! ABBATTI LO SPREAD ANCHE TU! www.study-in.de/en/

Folge uns auf Button FacebookButton Twitter
FACEBOOK
und TWITTER!

 

Neue Ausschreibungen

13925769 1053251348077045 3672257634059658384 O

Frist: 1. Dezember 2016

Studienstipendien für Graduierte aller wissenschaftlichen Fächer

Forschungsstipendien - Jahresstipendien

Forschungsstipendien - Promotionen im Cotutelle-Verfahren

Intensivsprachkurse in Deutschland für ausländische Studierende und Graduierte

Hochschulsommerkurse in Deutschland für ausländische Studierende und Graduierte

 

 

Nächste Infoveranstaltungen

13. Oktober:

Università degli Studi di Trieste, Dipartimento di Studi Umanistici, Androna Campo Marzio 10, Aula D, 12:00-13:00 Uhr
Plakat

17. Oktober:

Università degli Studi Roma Tre, Dipartimento di Lingue, Letterature e Culture Straniere, Via del Valco di San Paolo, Aula C, 17:00-18:30 Uhr
Plakat

Università degli Studi di Firenze, Aula Magna del Rettorato, piazza San Marco 4, 9:30-12:30 Uhr
Programm

18. Oktober:

Università degli Studi di Napoli Federico II, corso Umberto I 40, Aula Pessina, 11:00 Uhr
Plakat

Università degli Studi di Udine, Palazzo Antonini, Via Petracco 8, Sala Convegni "R. Gusmani", 16:00-17:30 Uhr

20. Oktober:

Università degli Studi di Trieste, Dipartimento di Scienze Giuridiche, del Linguaggio, dell'Interpretazione e della Traduzione, Via Filzi 14, Aula S3, 12:00-13:00 Uhr

24. Oktober:

Pontificia Università Gregoriana (Roma), piazza della Pilotta 4, Palazzo Centrale, Aula C009, 12:30-14:00 uhr
Plakat

25. Oktober:

Università degli Studi di Milano, Via Festa del Perdono 7, Sala di Crociera, 11:00-14:00 Uhr
Plakat

Università degli Studi di Napoli "L'Orientale", Sala Tommaso Campanella (ex S. Chiara), piazza del Gesù Nuovo, 10:30 Uhr
Plakat

Università degli Studi di Genova, Piazza S. Sabina 2, Palazzo Serra, Ex-Aula I, 11:30-12:30 Uhr
Plakat

27. Oktober:

Università degli Studi di Ferrara, Via Paradiso 12, Aula C, 14:00-16:00 Uhr

28. Oktober:

Sapienza Università di Roma, Facoltà di Filosofia, Lettere, Scienze Umanistiche e Studi Orientali, Dipartimento di Studi Europei, Americani e Interculturali, Via Carlo Fea 2, Aula V, 12:30 Uhr
Plakat

29. Oktober:

Eduexpos Roma
Centro Congressi Roma Eventi
Via Alibert, 5 (Piazza di Spagna), Roma

3. November:

Sapienza Università di Roma, Facoltà di Economia, via del Castro Laurenziano 9, Aula V, 13:30-16:00 Uhr
Programm

Università degli Studi di Urbino, Scuola di Lingue e Letterature Straniere - DISCUI, Collegio Raffaello, Piazza della Repubblica 13, aula C, 16:30-17:30 Uhr
Plakat

Università degli Studi di Cagliari, Via Ospedale 121, Teatro Anatomico, 12:00 Uhr

7. November:

Università degli Studi di Bologna, Via Filippo Re 8, Aula Magna, 13:30 - 15:30 Uhr 

9. November:

Università degli Studi di Torino, Palazzo Venturi, Via Verdi 25, Aula 2.1, 14:30 Uhr

Università degli Studi di Bari, via Garruba 6/B, Aula Sabbadini, 10:30 Uhr

Università Cattolica del Sacro Cuore, Cripta Aula Magna, Largo Gemelli 1, 10:30 - 12:30 Uhr

10. November:
Università degli Studi di Milano-Bicocca, Piazza dell'Ateneo Nuovo 1, Edificio 6, Aula 20, 15:00 - 16:30 Uhr

 
             
 

Der Deutsche Akademische Austauschdienst

Logo DAAD

Ziele und Aufgaben

Der DAAD – Deutscher Akademischer Austauschdienst ist die weltweit größte Förderorganisation für den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern. Im Ausland repräsentiert der DAAD die deutschen Hochschulen und fördert die Mobilität von Studenten, Forschern, Doktoranden und Professoren durch verschiedene Stipendienprogramme. Mit ihrer Arbeit unterstütz die Organisation u.a. die Ziele der Auswärtigen Kultur - und Bildungspolitik und der nationalen Wissenschaftspolitik. Der DAAD ist ebenfalls im Marketing-Bereich tätig und trägt zur Internationalisierung der deutschen Hochschulen bei.

Zahlen

Mit einem Jahresbudget von ca. 471 Millionen Euro im Jahr 2015 hat der DAAD 127.039 Personen - Deutsche und Ausländer - rund um den Globus gefördert. Im Rahmen des deutsch-italienischen Austausches wurden im besagten Jahr 677 italienische Wissenschaftler in Deutschland und 912 Deutsche in Italien gefördert. Das Budget stammt überwiegend aus Bundesmitteln verschiedener Ministerien, vor allem des Auswärtigen Amtes, von der Europäischen Union sowie von Unternehmen, Organisationen und ausländischen Regierungen.

Eine globale Organisation

Der DAAD unterhält ein Netzwerk von 15 Außenstellen und 56 Informationszentren in insgesamt 60 verschiedenen Ländern. Im Bereich der Förderung der deutschen Sprache arbeiten mehr als 400 DAAD-Lektoren in über 100 Ländern. In Italien wird der DAAD durch 14 Lektorate und das Informationszentrum in Rom, welches im Jahr 2004 gegründet wurde, vertreten.

 

Förderung der Germanistik

Zur Förderung der Germanistik und der deutschen Sprache lehren an Universitäten in 102 Ländern weltweit mehr als 400 DAAD-Lektoren und zahlreiche Sprachassistenten, insbesondere an den Fakultäten für Germanistik und Deutsch als Fremdsprache. Zudem unterstützt der DAAD deutsche Dozenten, die an ausländischen Universitäten angestellt sind. Durch gezielte Finanzierungsprogramme, Veranstaltungen und Publikationen trägt der DAAD zur internationalen Förderung der Germanistik und zur Steigerung des Interesses an der deutschen Sprache und Kultur im Rahmen des akademischen Austausches bei.

Das DAAD-Informationszentrum in Rom

Im DAAD Informationszentrum erhalten Sie Informationen und individuelle Beratung zum deutschen Hochschulsystem, den Studien- und Forschungsmöglichkeiten in Deutschland und den verschiedenen Stipendienmöglichkeiten, die der DAAD bietet.

Anhand des dichten Netzwerkes an lokalen Kontakten, einem Newsletter-Service und der umfangreichen Internetseite betreibt das Informationszentrum Marketing für die deutschen Hochschulen.

Das DAAD-Informationszentrum organisiert darüber hinaus Informationsveranstaltungen an Schulen und Universitäten und nimmt als Repräsentant der deutschen Hochschulen an diversen Bildungsmessen in ganz Italien teil. 

Das Informationszentrum ist außerdem für die Pflege zahlreicher Kontakte innerhalb und außerhalb des DAAD-Netzwerks zuständig, u.a. pflegt es die Kontakte zum Alumninetzwerk; das letzte große Alumnitreffen fand in September 2015 in Rom statt. 


Das Team des DAAD-Informationszentrums Rom steht Ihnen für eine individuelle Beratung gern zur Verfügung!

 

Der DAAD in Italien

An italienischen Universitäten gibt es derzeit 14 DAAD-Lektorate: an den Universitäten Bari, Bologna, Cagliari, Florenz, Genua, Mailand, Neapel (“L’Orientale”), Palermo, Rom (2x “Sapienza”, “Roma Tre”), Turin, Udine und Urbino. [Stand: Okt. 2016]

Unsere Kooperationspartner:

Find your PhD-Position in Germany: www.phdgermany.de

Bleib in Kontakt mit Deutschland - Das soziale Netzwerk der Deutschland-Alumni:

Apd Logo

Neue Werbekampagne für Deutsch! Schuljahr 2015/16